Binance - 's werelds grootste en meest prominente cryptocurrency exchange by market cap - heeft de afgelopen dagen een aantal problemen ondervonden. Het lijkt erop dat de handelsactiviteiten van een klant verantwoordelijk is voor het versturen van de prijs van bepaalde bitcoin futures naar de $100K range.

Verspillingstransacties met een ondeugende klant

Binance chief executive Changpeng Zhao legde het uit in een tweet:

Een andere dag in crypto. Een gebruiker [algoritme] ging ballistisch te werk en stuurde meerdere orders om dit te bereiken.

Het goede nieuws is dat de prijs er niet toe heeft geleid dat klanten hun bedrijf onmiddellijk hebben geliquideerd of uitgewisseld. Dit had ernstige gevolgen kunnen hebben voor de crypto ruimte en had de prijs van zowel bitcoin als bitcoin futures kunnen doen dalen tot relatief zwakke punten.

In een verklaring wordt de cryptocurrency exchange genoemd:

Een enkele gebruiker plaatste een groot aantal orders over een zeer korte periode op het BTCUSD 0925 Quarterly Futures contract, wat resulteerde in een grote candle wick tot 99.964 USD en een strook van de K-line chart voor alle driemaandelijkse futures gebruikers... Aangezien Binance Futures de merkprijs gebruikt als een referentie in liquidaties en berekeningen van ongerealiseerde PNL, hebben de 99.964 USD wick en andere extreme prijsbewegingen tijdens deze periode geen liquidaties in gebruikersposities veroorzaakt. Om herhaling van dit incident te voorkomen, wil Binance de gebruikers eraan herinneren het ontwerp en het prijsschommelingsmechanisme van Binance producten volledig te begrijpen alvorens te kiezen voor de handel, om eventuele onnodige verliezen als gevolg hiervan te voorkomen.

Bitcoin Billionaire futures trading is zeer populair sinds het jaar 2017, toen bitcoin zijn recordhoogte van bijna $20K bereikte. CME Group, Binance en andere soortgelijke bedrijven geven mensen de kans om bitcoin futures te vereffenen in koud, hard geld.

Veel analisten geloven dat als het beschreven incident was gebeurd bij een andere beurs die minder prominent en sterk was dan Binance, de resultaten rampzalig zouden zijn geweest. Een van die cijfers is Glen Goodman, de auteur van "The Crypto Trader." Hij geeft commentaar:

Gekke prijspieken als deze zijn de ergste nachtmerrie van een handelaar. Gelukkig zorgden de systemen van Binance ervoor dat niemands rekening werd geliquideerd, maar niet alle beurzen zouden zo verantwoordelijk zijn in een vergelijkbare situatie.

Wat zou er met andere beurzen zijn gebeurd?

Hij stelde ook dat dit een "wake-up call" zou moeten zijn voor elke handelaar die gebruik maakt van een minder-dan-stellaire of onbekende beurs om grote orders en transacties af te handelen, en verklaarde verder dat:

Het is ook een tijdige herinnering dat wanneer je obscure derivaten verhandelt, zoals driemaandelijkse bitcoin futures, er maar één grote walvis nodig is om alle kleine visjes in het nauw te drijven en hun rekeningen te vereffenen.

Anderen, zoals Cory Klippsten - tech-investeerder en oprichter van Swan Bitcoin - voelden zich niet bezorgd over het incident en zijn van mening dat de crypto-ruimte de afgelopen jaren ver genoeg is gekomen om dit soort situaties te negeren.

Mike Novogratz, investidor e CEO do Galaxy Digital Bitcoin Bank, disse à CNBC que ainda existe um alto nível de interesse no varejo de Bitcoin.

Ele acaba de ser transferido para alguns outros ativos, os que "eram apenas mais divertidos". No entanto, muito dinheiro voltou agora em ouro e Crypto Genius , conforme a Novogratz.

"O Bitcoin ainda tem muito interesse no varejo"

Uma âncora da CNBC lembrou a Mike Novogratz que no início deste ano, ao falar com a Bloomberg, ele havia chamado o boom das empresas de tecnologia de uma bolha especulativa clássica - semelhante à do Bitcoin em 2017.

As razões mencionadas pelo CEO da Galaxy Digital incluem que o mundo foi atingido pela pandemia da COVID-19, depois atingido pelas conseqüências do fechamento, mas as ações de tecnologia atingiram novos máximos. Em particular, o Zoom aumentou, assim como o Tesla, que subiu dez por cento.

A Novogratz comparou este rally com 2017, quando a Bitcoin atingiu seu máximo de 20.000 dólares em apenas quarenta dias.

Ele afirmou que, no momento, essas empresas tecnológicas estão sendo valorizadas muito antes do que ele pensa que a realidade será.

Ainda assim, o antigo gestor de fundos de hedge acredita que os grandes mercados de touros não morrem facilmente. Ele acrescentou que esta semana vai ser muito interessante no que diz respeito às ações da história.

Novogratz ressaltou que ele continua observando este mercado e usa Tesla como um sinlwether neste mercado.

"Por que Bitcoin não se reuniu, quando ouro e estoques o fizeram?"

Mike Novogratz considera que a Bitcoin ainda tem muito interesse no varejo, mas que esse interesse se transformou em outros tipos de ativos: ações de história, ouro, ações técnicas, etc. Esses ativos "eram apenas mais divertidos".

O investidor compartilhou que muitas vezes lhe perguntam por que Bitcoin não se mobilizou quando Tesla e o mercado de ações o fizeram, e esta foi sua resposta.

Quanto ao Bitcoin e o ouro subindo a novos patamares (BTC acima de 10.000 dólares) no domingo, ele disse que muito do dinheiro simplesmente foi transferido de volta para estes ativos.

Peter Schiff espera que o ouro volte a cair

Na segunda-feira, o CEO da Euro Pacific Capital (e odiador da Bitcoin), Peter Schiff, tweeted que ele espera que a Bitcoin se retraia logo após a onda.

Como prova, ele afirmou que as três vezes anteriores que o maior criptograma foi superior ao nível de 10.000 dólares, ele então mostrou perdas substanciais em valor.

Além disso, Schiff acredita que, ao contrário do ouro, o Bitcoin vai enfrentar uma resistência substancial no seu caminho para os $20.000.

Tidigare amerikansk vice president Joe Biden , som är den presumtiva demokratiska nominerade för USA: s presidentval 2020 i november, sade på torsdag (16 juli) att han inte äger någon Bitcoin.

Varför skulle Biden känna behovet av att lämna en sådan förklaring?

Tja, det beror på att en grupp hackare (eller kanske en hacker) på onsdag använde olagligt erhållna referenser för några av Twitter: s interna supportsystem för att ta över (och skickar tweets från) 45 verifierade Twitter-konton som en del av en Bitcoin phishing- bedrägeri som lovade människor att om de skickade lite bitcoin till en specifik Bitcoin-adress / konto, skulle de få tillbaka det dubbla beloppet.

En av dessa 45 komprometterade Twitter-konton tillhörde Biden:

Detta befordrade Biden att skicka ut en tweet följande dag för att göra det klart för sina följare att han varken äger någon Bitcoin eller att han någonsin skulle be om donationer i Bitcoin:

Som ni kan se i ovanstående tweet gav han sedan en länk till donationssidan på sin webbplats där amerikanska medborgare eller lagligt erkända permanenta invånare kan göra USD-donationer till hans presidentkampanj.

Gabor Gurbacs, digital tillgångsstrateg / direktör på VanEck / MVIS, använde denna möjlighet för att marknadsföra Bitcoin:

När det gäller president Donald Trump, trots att hans Twitter-konto tack vare inte hackades, uttryckte han hur känns om Bitcoin (och cryptocurrencies i allmänhet) i synnerhet via en tweet som han skickade i juli förra året:

När det gäller andra amerikanska presidentkandidater, enligt Bitcoin.com , "var den första presidentkandidaten någonsin som accepterade Bitcoin-donationer Rand Paul, tillbaka 2015."

För USA: s presidentlopp 2020 var den mest pro-kryptokandidaten entreprenören Andrew Yang, som tappade i februari. I juli förra året, enligt en rapport från Coindesk, lanserade en grupp Yangs stöd "en kryptovänlig super PAC" som använde en Bitcoin-betalningsprocessor med namnet OpenNode (med stöd av Tim Draper) för att acceptera BTC-betalningar från Lightning plånböcker.

I Bitcoin.coms rapport anges att den demokratiska kandidaten Tulsi Gabbard, som tappade ur loppet i mars, "också verkar vara investerad, helt bokstavligen, noterad i en officiell rapport om finansiell information som att ha köpt Ethereum och Litecoin under 2017."

Selon certains analystes, le marché du trading de bitcoins s'est arrêté un peu au cours de ces deux derniers mois.

Le trading de Bitcoin a chuté

La société londonienne d'analyse de bitcoins et de crypto-analyse Crypto Compare a publié un rapport qui se lit comme suit:

Les volumes spot ont progressivement diminué tout au long du mois de juin, représentant désormais environ la moitié des volumes journaliers du mois précédent. Les échanges de dérivés cryptographiques ont connu une baisse de volume de 35,7%.

Les échanges via les plus grands échanges cryptographiques du monde ont chuté de près de 40% au mois de juin. La grande question est: "Qu'est-ce qui s'est passé?" Après tout, c'était juste un mois environ après que de nombreux analystes aient eu le sentiment que le commerce de bitcoins et de crypto avait atteint des sommets grâce, en partie, à la propagation de la pandémie de coronavirus.

Beaucoup pensaient que grâce à la libération de chèques de relance et d'autres moyens financiers destinés à réinjecter de l'argent dans l'économie et à lutter contre les effets du virus, l'inflation et d'autres problèmes économiques pourraient potentiellement se produire du fait que le gouvernement américain imprimait simplement de l'argent. d'air mince. En conséquence, de nombreuses personnes auraient vu le bitcoin et la crypto sous un tout nouveau jour - comme des outils pour potentiellement couvrir leur richesse contre les chutes économiques, protéger leur argent et maintenir leur portefeuille stable.

Mais maintenant, l'idée semble s'être inversée. Avec des preuves que le commerce a considérablement baissé, on se demande dans quelle mesure le sentiment positif initial était vrai. De nombreux analystes craignent maintenant qu'un hiver crypto soit sur nous, similaire aux conditions que nous avons rencontrées fin 2018.

Charles Hayter de Crypto Compare dit que ce n'est pas nécessairement une mauvaise chose, mais qu'avec le temps, ils ont chuté et le hodling est devenu une décision plus pratique. Il déclare:

Les gens se cachent et «hodlent» [un terme de l'industrie pour conserver les actifs cryptographiques]. Les frictions entre fiat et crypto diminuent, et vous avez une forme de loi de Gresham où l'actif qui ne peut pas être dilué devient le paradis de choix. Cela se voit dans les données et dans le nombre de produits apparaissant à l'échelle mondiale, permettant une exposition traditionnelle à la monnaie du marché à cette classe d'actifs par le biais de produits négociés en bourse.

D'autres estiment que le trading a été reporté jusqu'à ce que le bitcoin choisisse d'atteindre à nouveau la fourchette à cinq chiffres. Bien que cela se soit déjà produit à quelques reprises cette année, les brèches de la barre des 10 000 $ ont été relativement brèves, une au début de juin n'ayant eu lieu que pendant quelques heures.

La monnaie doit atteindre 10 000 $

Alex Kuptsikevich - analyste financier chez FxPro - a déclaré:

La tendance latérale des prix de Bitcoin a déjà duré trop longtemps. La situation rappelle maintenant les mois avant novembre 2018, lorsqu'une longue période de faible dynamique s'est transformée en un effondrement au plus bas niveau observé pendant l'hiver crypto.

 

Shortly after launching its own cryptomint mining pool, Binance is adding specialized features to help miners make more money.

Earlier this month, Binance Pool launched a new feature called "Smart Pool". It allows miners to automatically change hash rates to mine the most profitable of the three supported currencies based on the SHA- 256 algorithm, either Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH) or Bitcoin SV (BSV).

Chinese mining company Ebang will be listed on the Nasdaq this week

Lisa He, director of Binance Pool, explained that Smart Pool detects difficulty in different strings using the same algorithm, and "helps users transfer their computing power to strings with less difficulty and greater rewards.

Binance pays the final settlement to the miners at BTC regardless of which cryptoscope they mine. Lisa suggested that this new feature can increase the profits of those who use it by an average of 1%.

In keeping with the promise of ensuring maximum profitability for miners, Smart Pool uses real-time coverage to guarantee that the revenue generated by the service will not be less than that generated through its standard option, called FPPS (Full Pay Per Share).

In cases where the revenues are lower than what would have been obtained through the FPPS, the exchange has committed to pay back the difference to the users.

A multi-million dollar mystery: How the "victim" of high commissions at ETH has become the focus of attention

The Smart Pool service can be activated with a single click within the regular mining pool interface. Miners do not have to change their user ID or URL of the mining stratum.

Mining Pool Competition
Although there were concerns about possible centralization effects after the launch of the Binance pool, he does not currently appear to be in charge of a significant part of the Bitcoin network.

Last week, however, Cryptosoft was briefly producing more BSV blocks than any other group in the market, despite the fact that the currency itself has been removed from the exchange itself.

Cryptomint mining is seen as a way out of inflation in Venezuela
At the close of this edition, Huobi is now the largest mining consortium in BSV's network, with a 21.53% share compared to Binance's 11.11%.

Cryptanalysts AlfaBlok have published a report which states that the number of Dai in circulation must increase by more than 70% each year for MakerDAO (MKR) to maintain its current capitalization of about 350 million USD.

According to the AlfaBlok model published on May 5, Dai will have to supply several trillion units by 2040, which is above the current supply of about 100 million.

Venezuela Petro is trading at only 15% of its "stable value".
The analysts said they had conducted "a fundamental analysis of this decentralized business based on discounted profit flows" and concluded that the market is "very low":

"The bottom line is that the current valuation is very aggressive growth rates of over 70% + increase in the Dai circulation per year to the trillions of Dai in circulation, so the current valuation makes sense.

Experts analyze whether Argentina is a market for stable coins
The IAS will need a multi-billion dollar supply

AlfaBlock said this was possible, but difficult:

"So far, Dai's lawsuit has clearly been there. The big challenge is still to increase the supply structurally so that it can reach hundreds of billions Dai the sole exchange, when it declared, the crypto tokens, $190 million at quadrigacx, decred has been  in circulation over the next decades.

To achieve a circulating bid, AlfaBlk speculates that real estate, presumably in tokens, may have to become an accepted form of collateral.

"There are over 170 billion properties in the world today, so this should be mechanically feasible," the report says.

As an alternative, the report discusses the possibility that the Protocol could break its link and work with insufficient collateral.

  • Stellar reaktivierte einen mittelfristigen Aufwärtstrend nach einem 17%igen Anstieg im Laufe der letzten 24 Stunden.
  • Nach dem Ausbruch aus einem monatlichen Widerstand stieg XLM weiter an und eroberte das Hoch des letzten Monats - $0,0618 - zurück.
  • Stellar zielt nun auf einen 8-Monats-Widerstand nach einer monatlichen Erholung von 600 SAT-Unterstützung

XLM/USD: Stellar reaktiviert Aufwärtstrend über Monatshoch

Schlüsselwiderstandsstufen: $0,0665, $0,07

Schlüssel-Unterstützungsebenen: $0,0618, $0,053

Nachdem Stellar gestern wieder über $0,05 gestiegen war, durchbrach das Unternehmen den monatlichen Widerstand von $0,0529 und stieg dann weiter auf $0,0665. Der 17%ige Zuwachs hat den aktuellen Handelspreis unter 48 Stunden auf $0,0628 gebracht.

Abgesehen von XLM haben auch einige Altmünzen wie Cardano und Tezos einen großen Durchbruch über ihr Monatshoch erlebt und die Bullen wieder in Aktion gebracht.

Bitcoin folgte mit einem schnellen Anstieg um 10% und erreichte gestern $7700. BTC befindet sich jetzt über seinem dreiwöchigen entscheidenden Widerstand von 7450 $, obwohl der Preis mit 6,75% Zuwachs auf 7500 $ gefallen ist.

Es wird jedoch erwartet, dass der Preis von Stellar weiter steigen wird, solange das Kaufvolumen zunimmt. Wenn nicht, wird sich höchstwahrscheinlich ein Retracement durchsetzen.

Geld richtig anlegen

Stellare Preisanalyse

Momentan handelt Stellar über dem im März umgedrehten Widerstandswert von $0,0618, der auf der 4-Stunden-Chart grün markiert ist. Sollte der Preis über den aktuellen Widerstand von 0,0665 steigen, läge das nächste Kaufziel bei $0,07 auf der oberen Seite.

Nach einem kleinen Pullback schien Stellar zeitweilige Unterstützung um die Marke von $0,0618 gefunden zu haben. Sollte diese Unterstützung keinen weiteren Anstieg etablieren, könnte XLM einen weiteren Pullback durchführen, um das vorherige Break-Level der Unterstützung bei $0,053 erneut zu testen - genau in der Grauzone.

Eine rückläufige Umkehr wird wahrscheinlich eintreten, wenn der Preis die gelbe aufsteigende Trendlinie durchbricht.

XLM/BTC: Stellar Eyeing Acht-Monats-Widerstand erneut

Schlüsselwiderstandsstufen: 900 SAT, 951 SAT, 1036 SAT

Wichtigste Unterstützungsebenen: 750 SAT, 685 SAT, 600 SAT

Gegen Bitcoin hat Stellar in den letzten zwei Tagen um 12% zugenommen. Auf den aktuellen Preisanstieg folgte eine fünftägige Erholung von 685 SAT, die nun als wöchentliche Unterstützung für den Markt dient.

Der Preis stößt derzeit bei 900 SAT auf erheblichen Widerstand - auf der Tages-Chart orange markiert. Es scheint, dass XLM-Bullen schwach werden, wenn sie sich diesem Widerstand nähern, der seit Juli 2019 zinsbullische Aktionen unterdrückt hat. Das derzeitige Momentum von Stellar wird wahrscheinlich zu einem Ende kommen, wenn es weiterhin stark bleibt.

Sollten die Bullen diesmal jedoch Erfolg haben, wird erwartet, dass XLM einen langfristigen Aufwärtstrend oberhalb des 1000 SAT-Levels beginnen wird. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt handelt der Kurs immer noch um die 831 SAT-Marke.

Stellare Preisanalyse

Selbst wenn es XLM gelingt, den mittelfristigen Widerstand bei 900 SAT zu übertreffen, ist der nächste zu berücksichtigende Widerstand 951 SAT. Eine anständige zinsbullische Rallye ist zu erwarten, sobald der Kurs über die grüne Linie bei 1036 SAT klettert.

Auf der anderen Seite könnte eine Ablehnung bei diesem kritischen Widerstand zu Verkaufsaktionen führen. Die nächste Unterstützung, auf die man achten sollte, ist 750 SAT.

Sollte sich XLM bei dieser Unterstützung nicht erholen, könnte der Kurs wieder auf die wöchentliche Unterstützung von 685 SAT zurückfallen. Unterhalb dieser Unterstützung liegt 600 SAT (Monatstief).

Mehrfachen Schätzungen zufolge, die auf Bergbaufaktoren basieren, wird Bitcoin in etwa 20 Tagen seine nächste Blockbonussenkung erleben. Damit wird die Belohnung von 12,5 Münzen, die bei der Prägung jedes Bitcoin-Blocks geprägt wird, auf 6,25 Münzen sinken, was zu einer Halbierung der Inflationsrate des Vermögenswertes führt.

Die Daten deuten darauf hin, dass der Hype um die Halbierung der Bitcoin Billionaire Münzen zunimmt, und der Kryptomarkt wird von diesem Trend profitieren.

Die Nutzung von Bitcoin Billionaire in China

BITCOIN-HALBIERUNG EXPLODIERT IN DER BELIEBTHEIT

Laut Molly - der ehemaligen Leiterin der China-Operation des Bitcoin-Magazins - hat sich der chinesische Begriff für "Bitcoin Halbierung" vor kurzem auf Weibo verbreitet und auch Chinas Twitter genannt.

Das Thema war das sechsthäufigste, das in den letzten 24 Stunden durchsucht wurde, was ein echtes Interesse an der Veranstaltung zeigt, obwohl China den Kauf von Bitcoin über den Yuan effektiv verboten hat.

Es ist ein ähnlicher Anblick auf der ganzen Welt.

Die Daten von Google Trends deuten darauf hin, dass die weltweiten Google-Nutzer im vergangenen Monat mehr als in jedem Monat zuvor nach "Bitcoin Halbierung" suchten. Die Suchmaschine geht auch davon aus, dass im April "Bitcoin halbiert" zweimal mehr als im vergangenen Monat gesucht wird, was bereits ein neues Allzeithoch war.

Das ist optimistisch, denn es scheint, dass ein Hauptgrund dafür, dass sich der Markt für Krypto-Währungen in letzter Zeit erholt hat, der Hype um die Halbierung ist. Tatsächlich haben sich die Suchbegriffe "Bitcoin kaufen" und "Bitcoin halbieren" nach Angaben von Google seit Jahresbeginn im Gleichschritt entwickelt und sind im Gleichschritt gewachsen und geschrumpft. Die Korrelation ist nicht perfekt, aber es ist klar, dass sie sich gegenseitig beeinflussen.

ES IST NUR EIN BULLISCHER FAKTOR VON VIELEN

Es ist wichtig zu beachten, dass die bevorstehende Halbierung der Blockbelohnung von Bitcoin nur ein bullischer Katalysator von vielen ist, wie Kelvin "Spartan Black" Koh - ein Partner des Krypto-Fonds The Spartan Group - betonte.

Koh, ein ehemaliger Partner bei Goldman Sachs, erklärte, dass er vier weitere fundamentale Faktoren sieht, die seiner Meinung nach das massive Wachstum des Bitcoin-Marktes vorantreiben werden:

Die Einführung von Facebooks Krypto, Libra, rückt näher: Libra, das letzte Woche enthüllt wurde, macht einen Schritt vorwärts, um einen Start zu sehen. Um dies zu erreichen, musste sie Änderungen an ihren Plänen für die Verwaltung und die Einführung vornehmen. Analysten gehen davon aus, dass dies die Einführung von Bitcoin vorantreiben wird, da mit einer gewissen Überschneidung zwischen denjenigen, die die Waage und denjenigen, die die BTC einführen, zu rechnen ist.

China führt seinen digitalen Vermögenswert ein: Wie wir aus lokalen Medienberichten und von der People's Bank of China selbst erfahren haben, beginnt China nach Jahren der Entwicklung endlich mit der Einführung seines nationalen Projekts zur digitalen Währung. Dies wird den Übergang zu digitalen Cash-Systemen beschleunigen, einschließlich Bitcoin.

Top-Märkte legalisieren Bitcoin: In den letzten Monaten haben Nationen wie Indien, Südkorea und Deutschland Entscheidungen und Gesetze zu Krypto und Blockchain erlassen und damit gezeigt, dass sie Innovationen unterstützen, solange sie sich innerhalb bestimmter Grenzen bewegen.

Die Federal Reserve hat "QE Infinity" aktiviert: Wie im vergangenen Monat angekündigt, wird die Federal Reserve jede beliebige Menge an Anleihen kaufen (auch wenn das eine unendliche Menge bedeutet), um "das reibungslose Funktionieren der Märkte und die wirksame Übertragung der Geldpolitik auf die allgemeinen finanziellen Bedingungen und die Wirtschaft zu unterstützen".

Bitcoin (BTC/USD) kehrte seinen Kurs zu Beginn des heutigen asiatischen Handelstages um, als das Paar auf den Wert von 6401,67 aufwertete, nachdem es während des gestrigen Nordamerikageschäfts bis in den Bereich von 6160,00 gehandelt wurde, genau um ein Abwärtskursziel herum, das mit dem Verkaufsdruck zusammenhängt, der um den Wert von 6710,45 aufkam.

Das Paar verlor im Laufe des Monats März mehr als 24% an Wert, da Händler wie Bitcoin Era nicht in der Lage waren, eine Anfang März erfolgte Rückführung über den Wert von 9200,00 zu ertragen, wobei BTC/USD schnell bis in den Bereich von 3858,00 fiel.  Der Verkaufsdruck begann zu Beginn der gestrigen asiatischen Sitzung um bitcoin einzelnden Wert von 6511,95, und während des Rückgangs wurden Stops unterhalb des Niveaus von 6242,12 gewählt, einem technischen Niveau, das die 50%ige Rückführung der Aufwertung von 5853,00 auf 6631,23 darstellt.

Oberhalb der aktuellen Preisaktivität umfassen die Aufwärtspreisziele die Bereiche 6605, 6637, 6710, 6880 und 6983.  Unterhalb der aktuellen Preisaktivität umfassen die Abwärtspreisziele die Bereiche 5714, 5439, 5099 und 4549.  Händler beobachten, dass der 50-Barren-MS (4-Stunden) weiterhin zinsbullisch über dem 100-Barren-MS (4-Stunden) liegt und dass der 50-Barren-MS (Stunden) zinsbullisch mit dem 200-Barren-MS (Stunden) konvergiert.  Zu den zusätzlichen Aufwärtspreiszielen, die Händler sorgfältig beobachten, gehören die Niveaus 7558 und 7669, technische Bereiche im Zusammenhang mit dem März-Tief von 3858,00.

  • Die Preisaktivität kommt der 50-Bar-MA (4-stündlich) mit 6422,63 und der 50-Bar-MA (stündlich) mit 6382,22 am nächsten.
  • Technische Unterstützung wird für etwa 4342,13/3688,61/2882,04 erwartet, wobei die Stopps weiter unten erwartet werden.
  • Technischer Widerstand wird um 7101.76/ 7234.54/ 7414.53 erwartet, wobei die Haltestellen oben erwartet werden.
  • Auf der 4-Stunden-Chart liegt der SlowK bärisch unter dem SlowD, während der MACD bärisch unter dem MACDAverage liegt.
  • Auf der 60-Minuten-Chart liegt SlowK zinsbullisch über SlowD, während der MACD zinsbullisch über dem MACDAverage liegt.

Der Geschäftsführer von Tron, Justin Sun, wird eine Woche, nachdem der Ripple-CEO Brad Garlinghouse - Sun und CZ Binance das Wort verbreitet haben, von Julia Chatterley von CNN interviewt

Der Leiter von Binance, Changpeng Zhao (CZ) , hat (vermutlich) einen Tweet mit einem Foto eines Fernsehers in der Lobby des Firmensitzes veröffentlicht, auf dem der CEO von Tron, Justin Sun, mit der CNN-Moderatorin Julia Chatterly spricht.

Zuvor hatte derselbe Fernsehmoderator Brad Garlinghouse von Bitcoin Trader interviewt , das letzte Mal vor etwas mehr als einer Woche

Der Nachrichtentext auf dem Bildschirm lautet „Tron-Gründer möchte die Verteilung von Bitcoin Trader Inhalten aufrütteln“. Andere Details des Bitcoin Trader Interviews wurden noch nicht geteilt. Die angenommene Liste der Themen für dieses Interview könnte die aggressive Expansion von Bitcoin Trader in der Kryptoindustrie beinhalten , einschließlich der jüngsten Akquisitionen - DLive und Steemit .

Es gibt jedoch Spekulationen, dass das goldene Kreuz und das gefürchtete Todeskreuz nicht so effizient und genau sind, wie es geplant ist. Als das goldene Kreuz über einen Zeitraum von acht Jahren im Aktienhandel eingeführt wurde, zeigte es unterschiedliche Ergebnisse, was zeigt, dass der Indikator kein verlässliches Signal als Handelsstrategie ist.

Das letzte goldene Kreuz auf dem Bitcoin-Markt fand am 9. Dezember 2019 statt, und der Markt trat nach dem Aufblitzen über einen Monat lang nicht in eine verlängerte Rallye ein. Während einige Händler bei der Bildung des Goldenen Kreuzes zum ersten Mal seit Dezember 2019 generell optimistisch bleiben, deuten historische Daten darauf hin, dass seine Zuverlässigkeit weiterhin ungewiss ist.

bitcoin einzeln

CZ Binance twittert Lob an seinen Freund Justin Sun und sagt:

„Ich mag oder hasse den Kerl, ich muss ihm sagen, dass er hart arbeitet. Versuchen Sie, die gleiche Anzahl von Medieninterviews wie er zu führen, und Sie werden sehen. “

Justin Sun antwortet, dass es sein erstes Mal auf CNN war. Im vergangenen Jahr hatte Sun bereits ein Online-Interview auf CNBC.

Sun schaffte es 2019 auch in die CNBC-Schlagzeilen, als er 4,5 Millionen Dollar für das Mittagessen mit dem Investment-Guru Warren Buffet bezahlte. Das Mittagessen fand jedoch erst in diesem Jahr statt.

Julia Chatterley kündigte das Interview mit Brad Garlinghouse von Ripple im Voraus der Community an. Sie tat dies jedoch nicht in Bezug auf ihr Gespräch mit Justin Sun.